Events

Geisterflug - Es kann jeden treffen

8. März 2014: Ein Verkehrsflugzeug mit 239 Menschen an Bord verschwindet von den Radarschirmen und wird nie mehr gesehen. Die teuerste Suche der Luftfahrtgeschichte muss drei Jahre später wegen Erfolglosigkeit eingestellt werden. Selbst 160 Millionen Dollar und 150.000 kartografierte Quadratmeter Meeresgrund trugen nichts dazu bei, das Geheimnis um das verschollene Flugzeug zu lüften.

Eine junge Frau, deren Lebensgefährte an Bord von MH370 war, will sich damit nicht abfinden. Sie beauftragt eine private Agentur mit der Suche nach der Maschine.

Zurück